Adcell Erfahrungen: So viel Geld konnte ich mit Adcell verdienen

Adcell Erfahrungsbericht

Mit Adcell konnte ich sehr gute Erfahrungen sammeln. Ich konnte damit sehr viel Geld verdienen. Das liegt aber vor allem auch daran, dass Adcell meiner Meinung nach eines der besten Affiliate-Partnerprogramme für Anfänger ist.

Doch alles der Reihe nach: Wie viel mit Adcell verdienen konnte und warum ich dir Adcell uneingeschränkt empfehlen kann, erkläre ich dir in diesem Artikel.

Adcell: unkompliziert und einfach

Es gibt viele gute Partnerprogramme wie das Amazon-Partnerprogramm oder das von Awin. Besonders Amazon kennt so gut wie jeder. Aber beide können für Anfänger recht kompliziert sein.

Besonders Awin ist recht undurchsichtig und kompliziert.

Es ist kompliziert!

Adcell dagegen ist sehr leicht zu bedienen. Man findet sich sofort auf der Oberfläche zurecht und kann sich problemlos bei jedem Partnerprogramm anmelden. Das konnte ich so vorher noch bei keiner anderen Affiliate-Werbeplattform feststellen.

Meldet man sich an, gelangt man direkt zum Dashboard. Hier sieht man direkt das Guthaben und unten drunter das Menü.

Adcell Oberfläche

Im Menü selbst benötigt man hauptsächlich nur die linken 3 Menüpunkte.

Lass es mich dir erklären:

Zum Adcell Partnerprogramm

1: Mein ADCELL: In diesem Menüpunkt gelangst du direkt zum Dashboard. Dort siehst du deine aktuellen Einnahmen, kannst Einstellungen vornehmen oder kannst einsehen, wann Adcell dir zum letzten Mal Geld deine Einnahmen überwiesen hat.

2: Statistik: Hier kannst du sehen, wie viele Leute deine Werbebanner angeschaut haben und wie viele davon auf ein Werbebanner oder einen Link geklickt haben. Genial ist das. Richtig gut. Außerdem siehst du, welcher Klick einen Kauf generiert hat. Zusätzlich auch ein paar andere Infos. Dazu aber später mehr.

3: Partnerprogramme: Wenn du noch auf der Suche nach einem richtigen Partnerprogramm bist, dann kannst du dich hier bei tausenden von Partnerprogrammen anmelden und deren Produkte bewerben oder ihre Werbebanner auf deine Seite einbinden.

Das ist wirklich schon alles!

Ich werde nochmal genauer auf die 3 Menüpunkt eingehen. Vor allem möchte ich dir zeigen, wie du das richtige Partnerprogramm finden kannst.

Doch vorher möchte ich dir zeigen, wie meine Erfahrungen mit Adcell waren und wie viel Geld ich damit verdienen konnte.

So viel konnte ich bin Adcell verdienen

Ich bin mir sicher, dass das ewige langweilige Gelaber über die Einzelheiten nicht so interessant für dich sind. Sicherlich willst du wissen, ob Adcell ein gutes Partnerprogramm ist und ob man damit auch wirklich etwas verdienen kann.

JA, kann man. Unten siehst du ein Auszug von Adcell aus dem Jahr 2020. Und jetzt kommts:

Ich konnte mit einem einzigen Produkt knapp 750 Euro verdienen. Ja, du hast richtig gehört. Ich habe ein einziges Produkt beworben und die Seite Dank SEO auf Seite 1 bei Google gebracht.

Das hat mir diese Einnahmen beschert.

Geld verdienen mit Adcell

Übrigens: Ich biete einen völlig kostenlosen SEO Kurs an. Falls du Lust drauf hast, verpasse es nicht.

Adcell bietet viele gute Partnerprogramme an, bei denen man ähnlich viel oder noch mehr verdienen kann.

Wie kann man mit Adcell Geld verdienen?

Das Bild mit den Einnahmen sieht doch gut aus, oder? Als Anfänger stellt sich hier oft die Frage, wie man sich so ein Verdienst aufbauen kann.

Hier ein kleiner Tipp: Versuche es mit Produkttests. Hier ein kleines Beispiel: Im obigen Beispiel handelt es sich um einen Zahnaufheller, den ich beworben habe.

Meine Keyword-Recherche ergab, dass das Keyword „Zahnaufhellung Test“ oft genug im Monat gesucht wird. Also habe ich verschiedene Zahnaufheller getestet und mich Dank SEO bei Google auf Seite 1 katapultiert.

Die User kommen auf meine Seite zahnaufhellungtest.de und kaufen dort den Testsieger, den ich dort beworben habe (ich sage extra, beworben habe, weil ich die Seite mittlerweile verkauft habe).

Schau dir die Seite genau an. Es handelt sich um echte Tests. Die Menschen kaufen aus Überzeugung. Du kannst dir also gezielt ein Produkt heraussuchen und dann eine Testseite oder ein YouTube Video erstellen.

Das sind aber nur einige Möglichkeiten

Zum Adcell Partnerprogramm

Die Auszahlung

Wie ist es mit der Auszahlung? Zahlt Adcell die Einnahmen regelmäßig aus?

Bisher konnte ich keine Probleme mit den Auszahlungen feststellen. Das Geld wurde immer pünktlich ausgezahlt. Allerdings muss man die Auszahlung selbst beantragen. Man kann das zum Beispiel jeden Monat machen oder immer dann, wenn man einen bestimmten Betrag verdient hat. Das Geld wird dann zum 15. oder zum ersten eines Monats ausbezahlt.

Die Adcell Oberfläche

Jetzt komme ich dazu, die Oberfläche von Adcell etwas genauer zu erklären.

Du wirst sehen, wie unkompliziert das ist. Bereits weiter oben im Artikel habe ich die Oberfläche erwähnt. Jetzt möchte ich etwas genauer darauf eingehen.

Statistik

In der Statistik kann man genau sehen, wie viele Views man bekommt. Damit meine ich, wie viele Menschen auf deine Seite gekommen sind und dort das Werbebanner gesehen haben.

Das funktioniert aber nur bei Bannern! Ich zum Beispiel nutze Banner eher selten und baue lieber Links ein.

Das macht aber nichts. Denn man kann auch sehen, wie viele Menschen auf einen Link geklickt haben und wie viele davon etwas gekauft haben. Und natürlich sieht man auch, viel Geld man durch einen Kauf verdient hat.

Adcell Statistik

Partnerprogramme

Im Menüpunkt Partnerprogramme kann man nach verschiedensten Anbietern suchen und sich bei deren dann als Affiliate anmelden.

Hier kann man entweder zufällig suchen, nach Kategorien sortieren oder den Suchbegriff (zum Beispiel „Zahnaufhellung“) direkt in die Suchleiste eintippen. In diesem Fall würde mir Adcell alle Anbieter vorschlagen, die ihre Produkte für die Zahnaufhellung verkaufen möchten.

Unten siehst du es: Ich kann also zwischen 5 verschiedenen Anbietern auswählen.

Adcell Partnerprogramme

Wählt man sich hier ein Anbieter aus, gelangt man direkt zur Seite des Anbieters. Hier sieht man direkt, welche Werbemittel zur Verfügung stehen. Mein ausgewähltes Partnerprogramm zum Thema Zahnaufhellung bietet ganze 68 Werbebanner. Man hat also meistens eine große Auswahl an Werbemitteln. Da wird einfach jeder fündig.

Adcell Werbemittelauswahl

Aber das ist noch nicht alles.

In der Seitenleiste kann man außerdem sehen, wie hoch der durchschnittliche Warenkorbwert und die Stornoquote ist. Was man auch sehen kann ist, wie viel man insgesamt pro Verkauf verdienen kann. In meinem Fall sind es 15 % des Einkaufspreises.

Manchmal kann man auch Sonderprovisionen erhalten. Das ist aber bei jedem Partnerprogramm anders.

Adcell Partnerprogramm

Auch cool: Man kann die Partnerprogramme auch nach verschiedenen Kriterien sortieren. Zum Beispiel kann man die besten Programme ganz oben anzeigen lassen und vieles mehr.

Aber ein Bild sagt ja bekanntlich mehr als 1000 Worte.

Adcell Partnerprogramme finden

Kosten als Advertiser (Programmbetreiber)

Es gibt nicht nur Affiliates, die Geld mit Adcell verdienen wollen. Auch Programmbetreiber wollen ihre Ware verkaufen. Und was eignet sich hier besser, als eine Werbeplattform wie Adcell?

Tausende Affiliates warten nur darauf, deine Produkte zu bewerben. Aber was kostet das?

Gar nichts!

Die Anmeldung selbst ist kostenlos. Es gibt nur eine Sache, die man beachten muss:

Als Verkäufer muss man lediglich 500 Euro auf das Guthaben einzahlen, damit man Affiliates auszahlen kann.

Ansonsten fallen keine Kosten an. Nur auf den Umsatz allein fällt eine kleine Gebühr für Advertiser an. Mehr aber auch nicht.

Vor- und Nachteile von Adcell

Hier möchte ich noch einmal alle Vor- und Nachteile auflisten, die das Affiliate-Netzwerk Adcell mit sich bringt:

Vorteile:

  • Schnelle Anmeldung
  • Sehr einfache Bedienung
  • pünktliche Auszahlung
  • ausführliche Statistik
  • viele Partnerprogramme und viele Affiliates
  • moderne Oberfläche
  • Gute Provisionen

Nachteile:

  • Große Shops fehlen

Fazit

Mein Fazit sieht folgendermaßen aus: Ich kann Adcell nur weiterempfehlen. Es ist eine großartige Werbeplattform, sowohl für Advertiser, als auch für Affiliates.

Natürlich empfehle ich Anfängern nach wie vor, mit Amazon zu beginnen. Gerade dann, wenn man noch ganz am Anfang steht, spielt der Erfolg die größte Rolle!

Hier kommt kaum ein anderes Partnerprogramm an Amazon heran.

Allerdings sind die Provisionen bei Amazon etwas gering. Es kommen hier zwar viele, dafür aber nur geringe Einnahmen zusammen. Adcell zahlt deutlich höhere Provisionen. Versuche es aus. Du wirst sehen, dass Adcell eines der besten Werbenetzwerke ist, die es aktuell so gibt.

Die große Auswahl an Partnerprogrammen ermöglicht es fast jeden, über Adcell Geld zu verdienen.

Hast du ebenfalls schon Erfahrungen mit Adcell gemacht? Wie findest du es? Lass mir gerne ein Kommentar da.

Benötigst du Hilfe bei SEO? Mehr dazu findest du auf unserer Startseite: SEO Pforzheim.

Nach oben